Was heißt OMD?

OMD steht für Open Masterdata. D.h. für das Beziehen von Artikelstammdaten bei Bedarf. Hierdurch kannst du Artikelstammdaten elektronisch beziehen (z.B. ohne den Umweg DATANORM), d.h. direkt und unmittelbar, genau die, die du benötigst und mit wunderbaren Anreicherungen wie z.B. Bildern, Zeichnungen, Anleitungen und vieles mehr. Und das alles mittels Knopfdruck. D.h. du musst dir über die Qualität deiner Stammdaten nicht mehr viele Gedanken machen. Das übernimmt dein freundlicher Großhändler für dich und work wird dir helfen diese sinnvoll zu verwenden.

Und wie hilft mir OMD?

Du kennst bestimmt schon die Möglichkeiten Artikel aus dem Shop deines Großhändlers nach work zu übernehmen. Ergänzend kannst du diese Artikel auch im eigene Artikelstamm anlegen. Ab jetzt kannst du zwar noch den Artikel im Shop aufrufen (z.B. über den Deeplink) und im Shop ansehen aber du kannst z.B. nicht deine eigenen Stammdaten aktualisieren oder mit weiteren Daten anreichern. Das kannst du bald mit OMD in work. D.h. du kannst:


  • deine eigenen Stammdaten aktualisieren
  • Preise in Belegen aktualisieren
  • Detailinformationen am Artikel einsehen (ohne diese selber speichern oder verwalten zu müssen)
  • Immer und unmittelbar auf die aktuellsten Stammdaten, Zeichnungen, Bilder, Anleitungen etc. zugreifen.